Backe Backe Kuchen Text

Hier findet ihr den Text zu Backe Backe Kuchen, dem beliebten Kinderlied:

Backe, backe Kuchen,
Der Bäcker hat gerufen.
Wer will guten Kuchen backen,
der muss haben sieben Sachen,
Eier und Schmalz,
Zucker und Salz,
Milch und Mehl,
Safran macht den Kuchen gehl!
Schieb, schieb in’n Ofen ’nein.

 

Da sich häufig gewundert wird, warum im Lied der Text „Kuchen gehl“ vorkommt und nach der Bedeutung von Kuchen gehl gefragt wird. Der häufige Mythos, dass es sich bei „gehl“ um ein synonym für glatt handelt, ist falsch. Viel mehr ist gemeint, dass der Kuchen durch die gelbe Farbe des Safran selbst gelb wird. Zur sprachlichen Herkunft von gehl – gelb: Es gibt oberdeutsche Mundarten (z. B. das Nordostbairische), welche das auslautende „-b“ zu „-w“ aufweichen, so dass es dann schließlich nicht mehr gehört oder überhaupt nicht mehr gesprochen wurde. „Geel“ ist zudem das niederdeutsche und auch das niederländische Wort für „gelb“.

Erzähl es deinen FreundenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someonePrint this page